Monatliche Archive: September 2015


Klare Kriterien für die Gemeinschaft, die ich will 6

Fortsetzung vom letzten Beitrag Was will ich also für ein Ökodorf? Ich sammle jetzt meine Kriterien und rufe dazu auf, weitere zu nennen (unten im Beitrag gibt es ja die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen). Möglichst genau formuliert und definiert; ich stelle mir ein Treffen vor, bei dem die Mitglieder einer beliebigen Gemeinschaftsgruppe (oder eben der Siebenlindener Gemeinschaft) in einem großen Kreis zusammenkommen und bei den Kriterien, die für sie jeweils auch wichtig sind, in die Mitte gehen. Je wichtiger das Kriterium für sie, desto weiter in die Mitte.   Ich will ein Ökodorf, in dem ich Zeit und die Möglichkeit […]

5304492399_805a329467_b

4639271454_0e49f44ddb_o

Was will ich von Gemeinschaft? 7

Vor einigen Monaten habe ich übergangsmäßig/kommissarisch/mit minimaler Stundenzahl die Stelle des Geschäftsführers der Siebenlindener Siedlungsgenossenschaft übernommen. Das ist eigentlich eine sehr vielseitige, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit; 15-20 Stunden pro Woche sollte man dafür einplanen. Leider hat sich bis jetzt keine*r der erfahrenen Bewohner*innen dazu bereit erklärt, diese Stelle nach der Kündigung des langjährigen Vorgängers zu übernehmen. Wir hatten eine Bewerberin, die gerade erst in Sieben Linden gelandet war – nach ein paar Monaten Geschäftsführungsversuch hat sie aber nicht nur den Job hingeschmissen, sondern ist sogar wieder weggezogen. Geschäftsführung in Sieben Linden ist also nichts für schwache Nerven. Es gibt unheimlich […]